Generalversammlung 2021

Bericht zur Generalversammlung des TuS Wallenstein am 14.08.2021
 
Zur alljährlichen Generalversammlung lud der TuS Wallenstein Meschede Wallen seine Mitglieder am
Samstag 14.08.2021 in die Mehrzweckhalle nach Wallen ein. Der Vorsitzende Christian Schulte konnte
zahlreiche Vereinsmitglieder unter Einhaltung der aktuellen Corona Maßnahmen begrüßen.
 
Auf der Tagesordnung standen in diesem Jahr Berichte über die an der Waller Halle durchgeführten
Dachsanierungsarbeiten, Ehrungen und Wahlen. Berichte über Veranstaltungen des Vereins sowie
sportliche Ereignisse fanden sich leider nur wenige auf der Agenda, da seit der letzten
Generalversammlung Corona bedingt vieles abgesagt werden musste.
 
Umfassend berichtete Christian Schulte in einem Fotovortrag über die im abgelaufenen Jahr
durchgeführte energetische Dachsanierung an der Waller Halle. Auch ging er auf die hier vom Verein
in großer Höhe bewegten finanziellen Mittel ein, die zum einen Teil aus der vom Landessportbund
erhaltenen Förderung „Moderne Sportstätten 2022“ stammten, sowie zum anderen Teil aus eigenen
Mitteln des Vereins.
 
Weiterhin stimmte die Versammlung der Aufnahme von Gesprächen mit dem TV Calle über eine
mögliche Fusion beider Vereine zu,
sowie einer moderaten Erhöhung der Mitgliedsbeiträge.
 
Bei den turnusmäßig anstehenden Wahlen wurden die folgenden Personen in ihrem Amt für weitere
drei Jahre bestätigt: Claudia Hoffmann als 1. Kassiererin, Ingo Blanke als 3. Kassierer, Markus Stratmann
als 2. Schriftführer, Florian Berndt als 1. Turnwart und Heinz Hesse als 1. Hallenwart. Aus
dem Vorstand schied Johannes Rüthing aus. Ihm folgt sein Sohn Julian Rüthing als 2. Hallenwart nach.
Neu hinzugekommen sind die Positionen der Beisitzer. Diese werden ab sofort von
Udo Lockmann und Markus Wiesehöfer übernommen.
 
Zu den Ehrungen konnte der Verein den Vertreter des FLVW, Heribert Koßmann, begrüßen.
Er verlieh die Auszeichnung für besondere Verdienste am Sport und die Ehrennadel in Silber an
Johannes Rüthing, Heinz Hesse, Antonius Bruder und Udo Bornemann.
 
Sehr erfreulich waren die durch den Vorsitzenden überreichten zahlreichen Ehrungen für treue
Vereinsmitgliedschaft in diesem Jahr. So wurden Werner Hoffmann, Elmar Jürgens,
Anna-Maria Krömpel, Reinhard Pilgram und Anton Vornweg zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Weiterhin wurde für die 60-jährige Mitgliedschaft Werner Tillmann geehrt.
Es folgten die Ehrungen für 50-jährige Vereinszugehörigkeit an: Irene Blanke, Karin Blanke,
Johanna Burghardt, Elsbeth Jürgens, Christel Lockmann, Mechthild Nurk, Marita Schmies,
Elsbeth Stirnberg und Margret Stratmann.
Für 25-jährige Vereinszugehörigkeit wurden geehrt: Martin Bünger, Wiltrud Bünger,
Doris Dierkes und Renate Korte.
 
Von links nach rechts: Udo Bornemann, Heribert Koßmann (FLVW), Johannes Rüthing, Christian Schulte und Heinz Hesse